Kriminelle Organisationen nutzen das Internet geschickt. Die Strafverfolgungsbehörden und auch immer mehr private Firmen sind deshalb auf IT-Forensiker angewiesen.

 

In der digitalen Forensik geht es darum, Beweise auf IT-Systemen so zu erfassen und zu sichern, damit sie vor Gericht verwertbar sind. Ralph Windholz von der FORINCO AG verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in den Bereichen der Informatik, Finanzen und Betrugsbekämpfung. Er wird uns mit interessanten Beispielen seine alltägliche Arbeit näherbringen.

 

Für Unternehmen ist nicht nur der reine Schutz vor Bedrohungen wichtig, sondern es wird immer wichtiger auch die Analyse eines Vorfalls zu betrachten. Dabei unterstützt Sie in Zukunft das neue Endpoint Detection and Response (EDR)-System von SOPHOS, welches eine Analyse mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz erlaubt. Yannick Escudero von SOPHOS wird uns im zweiten Teil mehr darüber erzählen.

Programm

08.00 Eintreffen der Gäste Kaffee + Gipfeli
08.15 Betrugsbekämpfung durch IT-Forensik Ralph Windholz, CEO Forinco AG
08.45 Bedrohungsanalyse mit künstlicher Intelligenz Yannick Escudero, Sales Engineer SOPHOS
09.15 Frühstück und Fragerunde

Wann: Donnerstag, 15. November 2018, 08:00 Uhr – 09:45 Uhr

Wo: first frame networkers ag, Haldenstrasse 1, 6340 Baar

Zielpublikum: Alle Interessierten

  • Die Teilnahmne ist kostenlos!
  • Tauschen Sie sich beim Frühstück mit den anderen Teilnehmern aus.
  • Stellen Sie unseren Experten Ihre Fragen.
  • Unter allen Anwesenden verlosen wir eine SONOS Play:1 Wireless-Box.

Wir freuen uns, Sie am 15. November 2018 um 8 Uhr bei uns in Baar begrüssen zu dürfen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren