Informationssicherheit auch bei Kläranlagen wichtig

Es gibt kein Unternehmen mehr, dessen Fortbestand nicht von der Bearbeitung von Daten abhängt. Damit Unternehmen mit kritischen Infrastrukturen ihre Cyberrisiken richtig einschätzen können, hat das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) vor einem Jahr den Minimalstandard für die Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnologie definiert.

Unser Securityexperte Lukas Studer hat den Minimalstandard für Abwasserbetriebe in Zusammenarbeit mit weiteren Autoren angepasst und mit einem Kapitel zur Selbstbeurteilung ausgestattet. Diese branchenspezifische Version wurde auf der Webseite des BWL hier veröffentlicht.

Ist auch Ihr Unternehmen auf sichere Datenverarbeitung angewiesen und Sie sind nicht sicher, ob Sie die richtigen Schutzmassnahmen für Ihre Informationen ergriffen haben? Unsere Experten stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung: www.firstframe.net/informationssicherheit

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren