Microsoft erhöht die Preise ab 1. August 2018

Microsoft kündigt an, die Preise ab dem 1. August 2018 zu erhöhen. Folgende Services / Lizenzkategorien sind davon betroffen:

Online Services: 5%
Azure: 9%
On-Premise Software: 6%

In einer ersten Begründung spricht Microsoft von Währungsharmonisierungen in der Europäischen Region als Grundlage für die aktuelle Erhöhungsrunde in der Schweiz und in Schweden.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns!

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren