" />

Effizient kommunizieren mit Teams

Die Art und Weise, wie Menschen zusammenarbeiten wollen, verändert sich rasant. Teamarbeit wird virtueller, Meetings finden nicht mehr zwingend in einem Sitzungszimmer statt, gute Arbeitskräfte wollen mobil sein und Arbeitszeiten werden flexibler.

Grosse Chancen für Unternehmen

Firmenchefs tun gut daran, sich Gedanken zu machen, wie sie sich gegenüber diesen Veränderungen verhalten. Die technische Lösung für diese Herausforderung heisst Microsoft Teams. Hier erfahren Sie, was zu tun ist, um für die Zukunft gerüstet zu sein und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Microsoft Teams ist der digitale Hub für Teamwork. Das umfassende Collaborations-Tool umfasst folgende Elemente:

  • Präsenzinformation (zeigt die Erreichbarkeit des Kontakts)
  • Kommunikation (Chat, Telefonie)
  • Kollaboration (Video-Konferenzen, Whiteboards, Desktop-Sharing)
  • Integration von Tools (Planner, OneNote, SharePoint, OneDrive usw.)

Zusammenarbeit mit Microsoft Teams

Verknüpfen Sie verschiedene Apps und Services von Microsoft und Dritthersteller in Teams, um einen zentralen Ort für Teamwork zu schaffen. Mittels moderner Kommunikationsmittel und effizienten Arbeitsmethoden in Microsoft Teams, fördern Sie die Qualität der Zusammenarbeit.
Halten Sie Onlinebesprechungen per Audio, Video und Bildschirmfreigabe in hoher Qualität ab. Auch für Team-Meetings oder grosse Live-Events mit externen Teilnehmern ist Teams eine Plattform mit einheitlicher Nutzererfahrung.

Telefonie mit Microsoft Teams

Die Anbindung von Microsoft Teams an das Telefonnetz kann auf zwei Wege erfolgen:

  • Mittels Microsoft Calling Plans (Portierung der Nummern zu Microsoft)
  • Direct Routing (Bring your own trunk)

In der Schweiz gibt es ausschliesslich die Möglichkeit von Direct Routing. Microsoft Calling Plans sind in der Schweiz nicht erhältlich.

Nebst den entsprechenden Microsoft 365 Lizenzen braucht es dazu einen SIP Trunk Provider (Nachfolger von ISDN auf IP-Basis). Je nach Anforderung wir ein Session Border Controller (SBC) benötigt, On-Premises oder virtuell über einen Provider, damit das Festnetz mit Microsoft Teams verbunden werden kann. Die Microsoft 365 Enterprise Lizenzen E1 und E3 benötigen zusätzlich pro Benutzer die Phone System Add-on Lizenz und Audio Conferencing. Bei der E5-Lizenz ist die Phone System Add-On Option bereits enthalten.


Partner

Technologien für moderne Kommunikation

Sie & Wir

Sie möchten mehr Infos zu Microsoft Teams?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Telefon +41 41 768 08 00

verkauf@STOP-SPAM.firstframe.net

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben